Nachricht vom

Was tun für die Nachhaltigkeit?

Der Wissen(g)schaftliche Salon

 

Ein Vortrag von Gabriele Köhler

 

Vor 3 Jahren verabschiedete die UN-Generalversammlung eine Nachhaltigkeits-Agenda mit dem Anspruch, unsere Welt zu "transformieren". Deutschland hat daran angelehnt eine eigene Nachhaltigkeitsstrategie entwickelt.

Das sind keine abstrakten Ziele für fremde Länder und die ferne Zukunft, sondern die oft abgebildeten 17 Nachhaltigkeitsziele haben etwas mit unserem Land, unserer Stadt und direkt mit uns selbst zu tun.

Gabriele Köhler, Entwicklungsökonomin und Vorständin bei Women Engage for a Common Future und bei der Deutschen Gesellschaft Vereinte Nationen, stellt die beiden Agenden kritisch vor und lädt zusammen mit WagnisART zu einer Diskussion mit Umsetzungsbezug ein.

Was ist das?

Der wissengschaftliche Salon ist eine lockere Reihe von Vorträgen und Darbietungen aus Wissenschaft, schönen Künsten und Kultur. Fachleute lassen an ihrem Wissen aus allen Bereichen des gesellschaftlichen Lebens teilhaben, um zu unterhalten, zu erbauen und zu bilden.
Fachleute, das sind Spezialisten und Enthusiasten, die ihr Fachgebiet zur Leidenschaft gemacht haben und die ihre Faszination weitergeben möchten.
Das Publikum, das sind interessierte Laien, die in heiterer, geselliger Runde Bildung genießen möchten.
Alle, die sich in der Gruppe Fachleute wiederfinden, sind als mögliche Dozenten gerne willkommen.
Alle anderen sind als Publikum dringend von Nöten.
 
Termin:
18.11.2018 um 17:30 Uhr
bei wagnisART, Großer Gemeinschaftsraum, Fritz-Winter-Straße
 
Der Eintritt ist frei.

 

Zurück