Die Quartiersgenossenschaft DomagkPark eG

Die DomagkPark Genossenschaft eG ist eine Quartiersgenossenschaft. Unser oberstes Ziel ist die wirtschaftliche und soziale Förderung unserer Mitglieder. Unser Angebot richtet sich sowohl an unsere Mitglieder, als auch an alle Bewohner des Domagkparks und der angrenzenden Parkstadt Schwabing.

Wir sind eine Non-Profit Organisation, die von einem ehrenamtlichen Vorstand geleitet wird und die vom Engagement Ihrer Mitglieder lebt. Nach einer Anschubfinanzierung durch das bayrische Sozialministerium finanzieren wir uns über Gebühren für Dienstleistungen. Wir wollen nicht durch die LH München subventioniert werden, sondern basieren auf dem Prinzip der Eigenwirtschaftlichkeit. Mitglieder erhalten Vergünstigungen, da sie sich mit Anteilen an der Genossenschaft beteiligen. Es besteht keine Gewinnerzielungsabsicht. Finanzielle Spielräume kommen dem kulturellen und sozialen Leben im Quartier zu Gute.

Gegenstand des Unternehmens ist:

  • die Organisation, Vermittlung oder Erbringung von Dienstleistungen zur Unterstützung der Mitglieder und Bewohner des Quartiers
  • die Organisation von Zentral- und Gemeinschaftseinrichtungen im Quartier und benachbarten Vierteln
  • die Förderung des nachbarschaftlichen Engagements und die Bildung von Netzwerken der gegenseitigen Unterstützung.

Zielsetzung

Gemeinsam seine Ziele besser zu erreichen als im Alleingang, das ist der Grundgedanke auch unserer Quartiersgenossenschaft.

Viel mehr als Wohnen

Wir fördern die Quartiersentwicklung, indem wir unsere nachbarschaftlichen Beziehungen gewinnbringend für Alle nutzen. Zum Beispiel können wir durch Teilen, Tauschen und Schenken die Lebenshaltungskosten senken.

Die Quartiersgenossenschaft erbringt Leistungen für ihre Mitglieder, aber auch für Dritte. Somit sind keine Haushalte ausgeschlossen. Mitglieder erhalten aber besondere Vorteile. Damit werden Anreize geschaffen, der Genossenschaft beizutreten. Die finanziellen Hürden eines Beitritts sind niederschwellig. Natürliche Personen müssen einen Geschäftsanteil von Euro 100 zeichnen, die einmalige Beitrittsgebühr beträgt je nach Einkommenssituation zwischen 5 und 15 Euro.