WA 10 - Wogeno München eG

Die WOGENO München eG engagiert sich im DomagkPark auf zwei Baufeldern, sogenannten WA´s (WA = Wohnen Allgemein), die unterschiedliche inhaltliche und damit auch architektonische Zielsetzungen haben.

Baufeld WA 10

Die WOGENO München eG errichtet den Neubau eines Gebäudes an städtebaulich zentraler Lage mit Wohnungen, Gewerbeflächen, Gästeappartement und Gemeinschaftseinrichtungen auf dem Baufeld WA 10 (3.681 m²) auf dem südlichen Teil der ehemaligen Funkkaserne.

Auf ca. 7.400 m² Geschossfläche (zzgl. 3 % für Gemeinschaftseinrichtungen) entstehen 74 Wohnungen. Davon werden 60% im geförderten (Einkommensgrenze III und IV) LINK und 40% im freifinanzierten Wohnungsbau errichtet. Ein Schwerpunkt bei dem Projekt ist mit ca. 1/3 der Wohnfläche die Errichtung von Wohnraum für junge Menschen (Auszubildende, Studierende, Berufsanfänger). Dem soll mit Wohngemeinschaften und kleinen Wohnungen Rechnung getragen werden.

Vergabekriterien

Die Wohnungen der WOGENO im DomagkPark, geförderte Wohnungen nach den Einkommensgrenzen III und IV (ehemals München Modell) und freifinanzierte Wohnungen, werden ausschließlich an Mitglieder der Genossenschaft vergeben.

Die Voraussetzung für  die Berechtigung eine Wohnung in den Einkommensgrenzen III und IV zu bekommen, ist die Einhaltung der entsprechenden Einkommensgrenze. Das Wohnungsamt der Landeshauptstadt München erteilt Auskunft und erstellt gegen eine Gebühr eine Probeberechnung.

Die Wohnungen werden im Intranetbereich der WOGENO Homepage ausgeschrieben. Interessierte Mitglieder der Genossenschaft können sich dann auf die Wohnungen bewerben.

Links