Die Prinzessin, die unter die Erde des Mondes kucken wollte

 

Auf der indonesischen Insel Java lebt ein Einsiedler in einer Hütte am Rande der Reisfelder. Auf der Suche nach Brennholz entdecken ihn zwei Kinder und erfahren, dass dieser alte Mann einst ein Schattenfigurenspieler gewesen ist. Der Greis erzählt ihnen eine mythische Geschichte aus längst vergangener Zeit. Zusammen mit den beiden Kindern tauchen wir ein in die magische Erzählung der ‘Prinzessin, die unter die Erde des Mondes kucken wollte'.

Eine Geschichte über Liebe, Freundschaft, den Mut und die Kraft dem eigenen Herzen zu folgen.

Indonesische Gamelanmusik und Wayang Kulit, das javanische Schattenfigurenspiel, entführen junge und ältere Zuhörerinnen und Zuseher in eine uns fremde Welt.
Wir spielen mit traditionellen javanischen Schattenfiguren, balinesischen Tanzmasken und Figuren aus eigener Werkstatt.

Mehr...

Ort: Kulturbühne Spagat

Zurück